warnweste, mietwagen, warnwestenpflicht, Fotolia_85273405

Warnwestenpflicht bei Mietwagen

warnweste, mietwagen, warnwestenpflicht, Fotolia_85273405

Die Warnweste gehört zur lebensnotwendigen Ausrüstung bei einem Unfall mit dem eigenen Fahrzeug oder dem Mietwagen im Straßenverkehr. Deshalb wurde die Warnwestenpflicht vor ein paar Jahren auch in Deutschland eingeführt, um die Sicherheit der Autofahrer zu erhöhen. Aber welche Regelungen gelten bei Mietwagen in Deutschland und auf Reisen im Ausland? Und drohen sogar Bußgelder?

Weiterlesen „Warnwestenpflicht bei Mietwagen“

adac-clubmobil-mietwagen-hamburg-station-filiale-flagshipstore-amsinckstrasse

ADAC ClubMobil Hamburg – Eine Mietwagen Station stellt sich vor

adac-clubmobil-mietwagen-hamburg-station-filiale-flagshipstore-amsinckstrasse

Unsere ADAC Geschäftsstelle in der Amsinckstraße in Hamburg bietet eine zentral gelegene Anlaufstelle zum Anmieten von gut ausgestattete Fahrzeuge der Mittelklasse sowie Kombis und Mini-Vans. Unsere jungen und dynamischen Kollegen stellen im Blog der ADAC Autovermietung ihre Station und ihre Stadt vor.

Weiterlesen „ADAC ClubMobil Hamburg – Eine Mietwagen Station stellt sich vor“

Erfahrungsbericht ADAC Mietwagen Südafrika Nationalpark

Erfahrungsbericht Südafrika: Von Johannesburg nach Kapstadt

2014 war ich für 23 Tage in Südafrika. Meine Reise begann in Johannesburg, von wo aus ich mit meinem Mietwagen Toyota Corolla 1.6 Manuell, gebucht über den ADAC, erst in Richtung Krüger Nationalpark fuhr. Von dort aus fuhr ich durch das Inland in Richtung Durban. Nach ein paar Tagen Erholung, setzte ich meine Reise entlang der Gardenroute nach Kapstadt fort, sodass ich dort meine letzten 5 Tage verbringen konnte.

Mietwagen

Über den Mietwagen kann ich nach meiner Reise nur Gutes sagen – sehr geräumig – das Gepäck (2x Handgepäck und 2 große Koffer) fanden komplett im Kofferraum Platz, was mir besonders wichtig war, da ich den Wagen teilweise an unbeobachteten Stellen stehen ließ. Einzig allein im Inland, wo die Steigungen und Höhenunterschiede größer sind, hätte ich mir einen stärkeren Otto-Motor gewünscht. Nichtsdestotrotz, empfand ich den Wagen über die gesamte Zeit als angenehmen Begleiter, mit welchem Strecken von 300 km am Tag ohne Probleme zurückgelegt werden konnten. Auch bei beschwerten Straßenbedingungen, wie Schlaglöchern auf Nebenstraßen oder den Wegen im National Park fand der Corolla immer ein Weiterkommen. Die „Autobahnen“ in Südafrika sind sehr lobenswert, da die Straßen super asphaltiert sind. Ich hatte mir aus Deutschland mein TomTom Navi mitgenommen und kann es jedem nur empfehlen, der ein solches besitzt. Die Karte hatte ich vorab auf das Gerät gespielt und konnte die ganze Zeit von der korrekten Navigation profitieren, sodass ich mich selbst auf Nebenstraßen und im National Park nicht einmal verfuhr.

Tanken

Das Tanken in Südafrika ist für jeden problemlos, der im Besitz einer Kreditkarte ist. Für umgerechnet 0,70 Euro den Liter kann man sehr günstig tanken. An jeder Tankstelle gibt es Mitarbeiter, die den Wagen mit der gewünschten Menge an Litern betanken.

Kosten

Für einen Mietwagen der Fahrzeugkategorie CDMR, einer Dauer von 23 Tagen, der Einwegstrecke vom Flughafen JNB nach CPT und aller Gebühren fiel insgesamt ein Betrag von 433 Euro bei AVIS an.

Unter 25 Jahren

Selbst für Fahrer mit dem Alter von 19 Jahren ist das Ausleihen bei AVIS kein Problem. Eine extra Gebühr fiel nicht an.

Fazit

Ich hoffe ich konnte mit meinem kurzen Rückblick dem ein oder anderen ein paar Fragen über die Autovermietung in Südafrika beantworten. Abschließend kann ich empfehlen, dass man nicht mehr als 350 km an Wegstrecke pro Tag einplanen sollte – man befindet sich ja schließlich im Urlaub und nicht auf der Flucht.

Mit freundlichen Grüßen

Kay R.

ADAC Tipp: Auto mieten im Urlaub – Mietwagen Angebote genau prüfen

ADAC: Preise und Leistungen müssen stimmen, hilfreich sind Mietwagen Preisvergleiche im Internet

Aber worauf sollte bei der Mietwagen Buchung geachtet werden? Der ADAC gibt hilfreiche Tipps.

Weiterlesen „ADAC Tipp: Auto mieten im Urlaub – Mietwagen Angebote genau prüfen“

Mietwagenklassifizierung und Fahrzeugkategorien: Der ACRISS Code

Kann ich mir einen speziellen Mietwagen aussuchen?

In der Regel kann kein bestimmtes Fahrzeug nach Modell oder Hersteller gebucht werden. Fast alle Autovermietungen und Mietwagen Online Preisvergleiche ordnen die Fahrzeugmodelle einer gewissen Fahrzeugkategorie zu und klassifizieren die Fahrzeuge nach dem ACRISS Code, SIPP- oder CRS-Code.

Was ist der ACRISS Code?

Weiterlesen „Mietwagenklassifizierung und Fahrzeugkategorien: Der ACRISS Code“

Wie finde ich den günstigsten Mietwagen?

Mietwagen Geld sparenBeim Mietwagen sparen ohne versteckte Zusatzkosten


 

Mietwagen Preisvergleich nutzen

Der erste Schritt zu einem günstigen Mietwagen ist der Preisvergleich. Der Endpreis und alle damit verbundenen Leistungen sollten dabei ersichtlich sein.

Weiterlesen „Wie finde ich den günstigsten Mietwagen?“

Erfahrungsbericht – Autoanmietung USA

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei möchte ich kurz auf meine Erfahrungen mit der internationalen Anmietung von Autos über Ihren Service eingehen.

Während meines viermonatigen Auslandsaufenthalts habe ich stets das Mietwagenangebot über adac.de in Anspruch genommen. Man erhält nicht nur einen recht guten Preis für den Wagen, sondern der Preis versteht sich auch inkl. sämtlicher Versicherungen und zusätzlichen Leistungen (Vollkasko ohne Selbstbehalt, Unterboden-, Glas und Dachschutz, freier Kilometer, zusätzlicher Fahrer, Navi, etc.). Versicherungen sind in den USA von Haus aus nicht inkludiert. Versicherungsschutz zu buchen, kann den Mietpreis mehr als verdoppeln. Nachdem dies über eine ADAC Buchung nicht anfällt, ist der Mietpreis sehr günstig.

Zusätzlich geben die Vermieter wie Hertz oder Alamo auch teilweise Upgrades auf Nachfrage.

Fazit: Wer eine längere Reise in den USA macht und per Auto mobil sein will, sollte sich definitiv über die Mietwagenangebote vom ADAC informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Felix L.

Erfahrungsbericht – Rundreise Oman mit Allrad-Mietwagen von Europcar

Für ADAC gebe ich 5/5 Sterne
Für Europcar gebe ich 4/5 Sterne

Für unsere Rundreise in den Oman brauchten wir einen Allrad Mietwagen. Ich habe mehrere Seiten verglichen und bekam beim ADAC das für mich beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Viele brauchbare Zusatzleistungen sind automatisch inklusive. Stornierung und Änderungen, wie z.B. des Anmietortes waren gar kein Problem. Am Flughafen von Muscat bekamen wir dann von Europcar unseren Kompakt SUV, es war ein Toyota RAV4 mit ca 40.000 Km Laufleistung; wirkte sauber und gepflegt. Einen Stern ziehe ich Europcar ab, da die Reifen (vor allem vorne links) ziemlich platt waren. Evtl. hat der Vormieter die Luft abgelassen für einen Ausflug in die Wüste. Aber dies sollte vor neuer Vermietung kontrolliert werden. So entstand ein merkwürdiges Fahr-/Bremsverhalten und ich musste als erstes eine Tankstelle aufsuchen und den Luftdruck korrigieren. Nach 2 Tagen machten die vorderen Bremsen ein extremes schleifendes Geräusch beim bremsen. Da es nicht ständig war, warteten wir ab und tauschten das Auto um, als wir wieder nach Muscat zurückkamen. Dies stelle kein Problem dar und wir bekamen ein identisches Modell. Leider haben wir beim Wechsel des Fahrzeuges die Navi-Box mit Zubehör unter dem Sitz vergessen. Die Mitarbeiter waren nicht besonders kooperativ und hilfsbereit und wir konnten die Box nicht mehr zurückbekommen. Die Fahrzeug Rückgabe vor dem Abflug ging aber schnell und problemlos.

Mit freundlichen Grüßen

Jochen H.

Erfahrungsbericht – Online Preisvergleich Mietwagen Cala Millor

Warum buche ich über ADAC:

Wir machen schon seit Jahren Urlaub auf den Kanaren und seit ca. 3 Jahren auf Mallorca. Da wir individuell buchen und beweglich sein wollen, buchen wir regelmäßig einen Mietwagen am Urlaubsort.

Wir haben uns nun als neues Urlaubsziel Cala Millor ausgewählt. Deshalb war es notwendig, nicht wie bisher über das Hotel sondern gleich am Flughafen ein Auto anzumieten. Das erstmalige Suchen über das Internet war sehr vielversprechend und ging mit einer Tagesrate von 9 EURO los.

Nachdem wir auf Grund der Erfahrung ausschließlich auf „AllInclusive“ bei der Anmietung Wert legen und das Auto direkt am Flughafen abholen wollten, kam dann bei der Wahl weiterer Zusatzleistung die böse Überraschung. Sowohl die Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung als auch eine faire Tankregelung führte zu einer Gesamtsumme, die mich dazu brachte die Bestellung zu beenden und weitere Recherchen aufzugeben.

Ich versuchte es über ADAC Mietwagen und bekam mit 3 Klicks das von mir gewünschte Angebot ohne versteckte Zusatzkosten. Auch preislich, als ADAC Mitglied, ist es für mich unschlagbar und seit diesem Versuch buche ich regelmäßig über ADAC.

Ich hatte auch bereits 2 Schäden (Unfall und nicht bemerkte Beschädigung), die durch Vollkasko ohne Selbstbeteiligung völlig unproblematisch und ohne Mehrkosten abgewickelt wurden.

Ich kann daher dieses Portal für eine sichere und transparente Mietwagenbuchung nur weiterempfehlen.

Mit freundlichem Gruß

Rudolf R.

Erfahrungsbericht – Internationale Mietwagenbuchungen

Gerne berichte ich über meine Erfahrung als ADAC Mitglied über die Autovermietung. Seit Jahren miete ich unsere Urlaubsfahrzeuge, ob in Europa oder Nordamerika über den ADAC. Dabei kann ich nur Gutes berichten. Preislich sind die Mietbedingungen unschlagbar. Auch habe ich oft auf die gebuchte Klasse ein Upgrade erhalten. In all den Jahren hatte ich einmal eine kleine Differenz mit dem Vermieter, die der ADAC umgehend in meinem Sinne geregelt hat.

Vielen Dank.

Manfred N.