Die 50 Bundesstaaten der USA: Südstaaten USA Mietwagen Reise

Südstaaten USA Mietwagen Reise

Die Südstaaten der USA versprühen pure Lebensfreude und faszinieren Besucher aus aller Welt durch ihre kontrastreichen Sehenswürdigkeiten. Da die Distanzen zwischen den einzelnen Staaten nicht zu unterschätzen sind, ist eine Reise mit dem Mietwagen durch die Südstaaten ideal, um sich einen ersten Eindruck von der gigantischen Vielfalt zu verschaffen. Vor allem die Regionen entlang der Küste verzaubern Besucher durch historische Städte, einer idyllischen Landschaft und traumhaften Stränden.

Südstaaten USA Karte
Hintergrund Informationen: Die Südstaaten der USA gehörten früher zu den konföderierten Staaten von Amerika und blicken heute auf eine Jahrhundert Jahre alte Geschichte zurück. Sie tragen den Spitznamen Dixieland, da sie südlich der Mason Dixon Linie liegen. Zu den Südstaaten der USA gehören South Carolina, North Carolina, Mississippi, Georgia, Louisiana, Florida, Alabama, Texas, Virginia, West Virginia, Arkansas, Tennessee und Kentucky.

USA Südstaaten Sehenswürdigkeiten mit dem Mietwagen erkunden 

Louisiana: New Orleans

Die Reise beginnt am Flughafen Louis Armstrong International Airport in New Orleans, der größten Stadt im Bundesstaat Louisiana. Direkt vor Ort befinden sich zahlreiche Partner der ADAC Autovermietung, um sich einen Leihwagen für den kommenden Roadtrip zu mieten.

New Orleans besitzt eine außergewöhnliche Atmosphäre. Es herrscht ein buntes Gemisch unterschiedlicher Kulturen, welches sich besonders in der Musik, dem Essen und der Architektur widerspiegelt. Die meisten Highlights können zu Fuß besichtigt werden, da sie sich direkt rund um die Altstadt, dem sogenannten French Quarter, befinden. Dazu gehören vor allem die berühmte Bourbon Street, der Jackson Square und die Oak alley Plantation. Um die großen Plantagen und Sümpfe von Mississippi Delta zu erkunden, empfiehlt es sich allerdings die Strecke mit dem Auto zu fahren.

Jackson Square New Orleans

Florida: Pensacola – Tallahassee

Entlang der Mississippi Gulf Coast geht es weiter bis nach Pensacola, ein Ort am Rande von Florida. Der Bundesstaat Florida ist vor allem für seinen Touristenmagneten Miami bekannt. Doch wer lieber die Ruhe abseits des Tourismus bevorzugt, dem wird Pensacola gefallen. Die historische Stadt hat eine gemütliche Atmosphäre und öffnet Einblicke in die Vergangenheit. Kulturliebhaber sollten das „National Museum of Naval Aviation“ auf keinen Fall verpassen!

Danach führt die Route mit dem Leihauto weiter zur Hauptstadt von Florida, Tallahassee. Auf dem Weg liegen wunderschöne lange Strände mit puderzuckerweichem Sand, welche sich ideal für einen entspannten Badeaufenthalt eignen. Die Aussicht vom State Capitol bietet ein atemberaubendes Panorama auf Tallahassee und ein perfektes Fotomotiv. Weitere Sehenswürdigkeiten sind die Altstadt und das „Museum of Florida History“.

Georgia: Savannah

Nach Jacksonville folgt die Küstenstadt Savannah im Bundesstaat Georgia. Sie erfüllt vollkommen das Klischee der Südstaaten der USA: Beeindruckende alte Villen, grüne Parks mit Springbrunnen und künstlich angelegten Pflanzen und gepflasterte Straßen neben dem Hafen. Die Sehenswürdigkeiten von Savannah können am besten zu Fuß entdeckt werden, weshalb es sich lohnt den Wagen im Visitor Center, einem kostenlosen Parkhaus, abzustellen. Es liegt direkt am historischen Bahnhof der Central of Georgia Railroad Station am Martin Luther King jr. Boulevard.

Die Stadt wurde ursprünglich 1733 als britische Kolonialhauptstadt in der Provinz von Georgia erbaut und besitzt heute noch einige Fundstücke der damaligen Zeit. Haben Sie gewusst, dass Savannah im Jahre 1864 ein Weihnachtsgeschenk von General Sherman an Präsident Abraham Lincoln war?

Charleston Innenstadt

South Carolina: Charleston

Nach einem kurzen Aufenthalt in Savannah reisen wir weiter nach South Carolina, genauer gesagt nach Charleston. Der geschichtsträchtige Ort wird auch gerne als die „Perle des Südens“ bezeichnet, da es eines der absoluten Highlights der Südstaaten in den United States ist. Charleston ist eine sehr wohlhabende Stadt, welches sich auch im äußeren Erscheinungsbild anhand der vielen aristokratischen Häusern widerspiegelt.

Durch eine Fahrt mit der Pferdekutsche lassen sich die Sehenswürdigkeiten der Hafenstadt am bequemsten erkunden. Zu den touristischen Attraktionen gehören einige romantische Plantagen, historische Museen wie das „The Charleston Museum“ und Gallerien wie die „Charleston City Hall Gallery“. Für Familien ist das South Carolina Aquarium ein absolutes Must See! Wer sich aber lieber am Strand aufhält, sollte die Strände nördlich von Georgetown sehen.

Great Smoky Mountains North Carolina

Ausflug nach North Carolina: Great Smoky Mountains

Das letzte Ziel der Reiseroute durch die Südstaaten ist der weltberühmte Great Smoky Mountains Nationalpark. Mit seiner riesigen Vielfalt an Pflanzenarten und wilden Tieren, der unsagbaren Schönheit seiner alten Berge und den gut erhaltenen Ruinen der appalachischen Bergkultur, ist dies der meistbesuchte Nationalpark in den Vereinigten Staaten von Amerika.

Kilometerlange Wanderwege führen zu atemberaubenden Ausblicken über Tennessee, North Carolina und Georgia. Neben der Möglichkeit zu Wandern, bietet der Park weitere Aktivitäten wie Fischen, Reiten, Radfahren oder Schlauchbootfahrten. Die Hauptattraktion des Great Smoky Mountains National Park ist die Aussichtsstraße US Highway 441. Während Besucher bequem mit dem Mietwagen unterwegs sind, kann die traumhafte Kulisse inmitten der Natur bestaunt werden.

Alternative: Südstaaten Rundreise

Je nachdem wie viel Zeit für die Südstaaten Reise eingeplant wurde, kann der Rückflug direkt von North Carolina oder über eine Rundreise zurück nach Louisiana angetreten werden. Letzteres würde noch ein paar Zwischenstopps zum Beispiel in Memphis Tennessee und Mississippi bedeuten.

ADAC Tipps: Leihen Sie sich einen geräumigen Mietwagen für Ihren USA Urlaub und planen Sie mindestens vier Wochen Reisezeit ein – besser sogar sechs bis sieben Wochen. Die beste Reisezeit ist im Frühling und im Herbst, da hier das Wetter am beständigsten und angenehmsten ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s