Die 50 Bundesstaaten der USA – Der Empire State New York

Karte USA Staaten - New York

New York liegt im Nordosten der USA und besitzt eine Fläche von circa 141.300 Quadratkilometern in der über 19 Millionen Einwohner leben. Oft wird die Großmetropole New York City mit dem US Bundesstaat New York gleichgesetzt. Dabei ist NYC lediglich eine Stadt im Bundesstaat New York, wenn auch mit Abstand die Größte, aber nicht die Hauptstadt. Das Kapitol von New York ist Albany und befindet sich im Osten New Yorks. Um den USA Aufenthalt zu nutzen und einen umfangreichen Eindruck von New York zu erhalten, ist die Anmietung eines Mietwagens sehr empfehlenswert.

Mietwagen Reise New York

Von Deutschland aus beträgt die Flugzeit per Non-Stop-Flug etwa 8,5 Stunden. Zwischen New York City an der Ostküste der Vereinigten Staaten und Deutschlang liegt eine Zeitverschiebung von -6 Stunden. In New York herrscht ein ähnliches Klima vor mit ähnlichen Jahreszeiten wie in Deutschland. Wer im Winter nach New York reist, erhält bei unseren ADAC Mietwagen Partnern Fahrzeuge mit Allwetterreifen. Eine generelle Winterreifenpflicht gibt es in den Vereinigten Staaten nicht.

Eine Reise mit dem Leihwagen ist in den USA immer ein unvergessliches Abenteuer mit vielen grandiosen Highlights. Neben der Kulturmetropole New York City sind die Niagarafälle am Lake Ontario ein beliebtes Reiseziel. Zwischen diesen beiden Attraktionen befinden sich viele weitere Sehenswürdigkeiten, die Sie unbedingt gesehen haben sollten!

Die Südroute: Von New York City zu den Niagarafällen

Ausgangspunkt ist die Stadt New York City. Für den Aufenthalt in der Metropole mit Sightsseing sollten ein paar Tage eingeplant werden. Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten sind das Empire State Building, die Freiheitsstatue, der Central Park, Museen wie das MoMa oder Guggenheim, die Fifth Avenue und die Brooklyn Bridge.

Für unseren ersten Zwischenstopp verlassen wir New York und fahren nach Pennsylvania, wo die historische Bergbaustadt Scranton liegt. Die Hauptattraktion ist das riesige Eisenbahnmuseum „Steamtown National Historic Site“, in welchem einige antike Lokomotiven ausgestellt sind, die zur damaligen Zeit in Betrieb waren. Tipp: Wer einen kurzen Einkaufsbummel einlegen möchte, findet vor der Stadt Scranton eines der größten Outlet-Shoppingcenter „The Crossing Premium Outlets“.

Der Grand Canyon von Pennsylvania ist eine atemberaubende Schlucht in der Nähe des Ortes Ansonia. Die perfekte Gelegenheit für lange Wanderwege entlang steiniger Wege. Das schönste Fotomotiv befindet sich im Westen des Canyon auf dem Pfad des Colton Point State Parks. Für Familien mit Kindern ist der Zoo Animaland ein weiteres Highlight. Hier gibt es neben einheimischen Tieren auch einige exotische Exemplare.

Es geht wieder zurück in den Bundesstaat New York nach Corning, eine Kleinstadt, die durch ihre Glasherstellung bekannt ist. Ein Highlight ist das Corning Museum of Glass, welches das größte Glasmuseum der Vereinigten Staaten ist. Die Glasherstellung ist ein wesentlicher Bestandteil von NASA-Raumfahrt-Programmen. In den letzten Jahrzehnten wurde bei einigen Weltraummissionen Glasfenster aus Corning verwendet.

Der Letchworth State Park bietet seinen Besuchern einen kleinen Vorgeschmack auf die Niagarafälle. Es gibt drei spektakuläre Wasserfälle die über den Fluss Genesee in eine tiefe Schlucht rauschen. Außerdem sind hier viele verschiedene Wanderwege auf denen die Besucher Spazieren, Radfahren, Reiten und Laufen können.

Im äußersten Westen, nur eine halbe Stunde mit dem Leihwagen von den Niagarafällen entfernt, liegt die Stadt Buffalo. Es ist die zweitgrößte Stadt New Yorks mit vielen kulturellen Sehenswürdigkeiten. Neben einigen interessanten Museen und einem bekannten Zoo, finden sich hier auch tolle Einkaufsmöglichkeiten.

Nach insgesamt 730 Kilometern haben wir unser Ziel erreicht. Die majestätischen Niagarafälle sind ein absolutes Highlight für Groß und Klein. Sie sind die größten Wasserfälle Nordamerikas, in denen sich mehrere 1.000 Kubikmeter Wasser pro Sekunde in eine Tiefe von knapp 60 Metern stürzen. Eine Bootsfahrt durch den feinen Nebel entlang der legendären Wasserfälle bietet einen atemberaubenden Ausblick. Kein Wunder warum dieses Naturspektakel jedes Jahr von so vielen Millionen Menschen besucht wird.

Die Nordroute – Wieder zurück nach New York City

Eine gute Stunde Autofahrt von den Niagarafällen entfernt liegt ein einzigartiges Freilichtmuseum. Die Rede ist von dem Genesee Country Village & Museum. In insgesamt 68 Häusern werden historische Sammlungen über Kunst, Sport und Kleidung aus dem 19. Jahrhundert den Besuchern präsentiert. Das Museum verfügt sogar noch über eine funktionstüchtige Brauerei aus der damaligen Zeit.

New Yorks drittgrößte Stadt Rochester ist eine Welt der Kunst, Musik und Geschichte. Eines der bedeutendsten Sehenswürdigkeiten ist das George Eastman House, Internationales Museum für Fotografie und Film. Dies war der damalige Wohnsitz von George Eastman, dem Gründer der Firma Kodak.

Kurz nach der Großstadt Rochester folgen die Finger Lakes. Dabei handelt es sich um eine Seengruppe nördlich von New York, deren Namensgebung von der länglichen Form, die an Finger erinnert, herrührt. Seit über 100 Jahren wird in dieser Region kostbarer Wein angebaut, weshalb ein Besuch der Gewässer einen herrlichen Ausblick auf die Weinberge verspricht.

Die Mietwagen Rundreise führt uns weiter zu der Kleinstadt Watkins Glen. Eine großartige Sehenswürdigkeit der Stadt ist ein gleichnamiger Park, welcher einen Wanderweg entlang einer gigantischen Schlucht aufweist. Für alle Wanderer und Abenteurer ein absolutes MUSS!

Die Stadt Ithaca liegt am Cayuga See, welcher zu den elf Finger Lakes gehört. Die bergige Landschaft mit ihren zauberhaften Wasserfällen, wie den Buttermilk Falls oder den Taughannock Falls, ist ein beliebter Anziehungspunkt für Touristen. Zusätzlich ist Ithaca für einige Nobelpreisträger bekannt, die in der beheimateten Cornell Universität und deren zahlreichen Forschungseinrichtungen studierten.

Tipp: Nehmen sie bei Ihrer Weiterfahrt einen Umweg Richtung Norwich in Kauf. Die Kleinstadt beherbergt das Northeast Car Museum, welches auf jeden Fall einen Besuch wert ist.

Am Hudson River liegt die Stadt Hyde Park, die für ihre architektonischen Künste bekannt ist. Zu Ehren einiger bekannter Persönlichkeiten wurden deren Einrichtungen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Dazu gehören der ehemalige Wohnsitz des 32. US-Präsidenten Franklin D. Roosevelt oder die Residenz des Eisenbahnkönigs Frederick William Vanderbilt. In Hyde Park kommen Kultur Liebhaber voll auf ihre Kosten bevor es schließlich mit dem Mietwagen wieder zurück nach New York City geht.

Ein Gedanke zu “Die 50 Bundesstaaten der USA – Der Empire State New York

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s