EM Spielorte 2016 in Frankreich

EM 2016 Frankreich Spielorte KarteDie Fußball-Europameisterschaft 2016 in Frankreich geht vom 10.06. bis zum 10.07.2016. In insgesamt zehn französischen Fußballstadien werden die Spiele ausgetragen. Die EM Spielorte Saint-Denis (Paris), Paris, Lille, Lens, Lyon, Saint-Etienne, Bordeaux, Toulouse, Marseille und Nizza haben auch sonst viel Sehenswertes zu bieten. Fußball lässt sich somit hervorragend mit Sightseeing und Kultur verbinden.

Spielort und Stadion

Navigation nutzen:
→ Saint-Denis, Paris
→ Paris
→ Lille
→ Lens
→ Lyon
→ Saint-Etienne
→ Bordeaux
→ Toulouse
→ Marseille
→ Nizza


Saint-Denis, Paris:
  • Stadion: Stade de France
  • Kapazität: 80.000 Zuschauer

Saint-Denis ist ein Vorort nördlich der französischen Haupstadt Paris und liegt etwa 10 Kilometer entfernt. Bereits 1998 fand im Stade de France das Finale der Fußball-Weltmeisterschaft statt. Gastgeber Frankreich gewann das Tunier gegen Titelverteidiger Brasilien. Eine besondere Sehenswürdigkeit ist die Basilique Saint Denis. Die Kathedrale spielt kunsthistorisch eine wichtige Rolle, denn durch die Erbauung der ersten spitzbogigen Kreuzrippengewölbe im 12. Jahrhundert gilt sie als Wiege der Gotik. In der Basilique Saint Denis wurden traditionell die französischen Könige beigesetzt. Unter anderem beherbergt die Kathedrale die Gräber von Ludwig XVI und Marie Antoinette.

ADAC Mietwagen Paris


Paris:
  • Stadion: Parc des Princes (Prinzenparkstadion)
  • Kapazität: 45.000 Zuschauer

Paris Panorama Wasserspeier

Das Prinzenparkstadion befindet sich am Autobahnring von Paris, dem Boulevard Périphérique, welcher das Zentrum der Hauptstadt umschließt. Paris verfügt über zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Der weltweit bekannte Eiffelturm gilt als eisernes Wahrzeichen von Paris. In der ehemaligen königlichen Residenz ist der Louvre mit einer wertvollen Sammlung aus verschiedenen Exponaten und Werken unterschiedlicher Epochen und Kulturen untergebracht. Eines der berühmtesten Gemälde ist Leonardo da Vinci’s Mona Lisa. Am Palais du Louvre beginnt die Axe historique, die Sichtachse vom Zentrum bis zum Westen der Stadt. Einen Teil dieser Sichtachse bildet die Pariser Prachtstraße Avenue des Champs-Élysées. Sie führt in einer direkten Linie vom Place de la Concorde mit dem Obelisque zum Place Charles-de-Gaulle mit dem Arc de Triomphe. Ebenfalls einen Besuch Wert ist die gotische Kathedrale Notre Dame auf einer Insel der Seine, der Île de la Cité.

ADAC Mietwagen Paris


Lille:
  • Stadion: Stade Pierre-Mauroy
  • Kapazität: 50.000 Zuschauer

Lille Grand Place

Lille gilt als Knotenpunkt des französischen Nordens und liegt an der Grenze zu Belgien in der Region Französisch-Flandern am Fluss Deûle. Lille verzaubert mit seiner Altstadt, der die restaurierten Bürgerhäuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert einen historischen Charme verleihen. Das Herzstück von Lille bildet der Place du Général de Gaulle, kurz Grand Place genannt. Hier lohnt es sich einen Blick in den Innenhof der Vieille Bourse, Alte Börse, zu werfen. Das Stadion wurde 2010 in der „Grünen Technologiestadt“ Villeneuve-d’Ascq, angrenzend zu Lille erbaut. Viele Hochschulen und Forschungseinrichtungen prägen den Stadtcharakter von Villeneuve-d’Ascq.

ADAC Mietwagen Lille


Lens:
  • Stadion: Stade Bollaert-Delelis
  • Kapazität: 35.000 Zuschauer

Lens wird oft als das „französische Ruhrgebiet“ bezeichnet. Ab Mitte des 19. Jahrhunderts machten große Kohlevorkommen einen bedeutsamen Wirtschaftsfaktor aus. Lens wurde im Zweiten Weltkrieg stark zerstört. In den Neunziger Jahren fiel dann auch der Bergbau weg. Lens Sehenswürdigkeit ist das Museum Louvre-Lens, eine Zweigstelle des Louvre in Paris.

ADAC Mietwagen Lens


Lyon:
  • Stadion: Parc Olympique Lyonnais (auch bekannt als Stade des Lumières oder Grand Stade de Lyon)
  • Kapazität: 59.000 Zuschauer

Place Bellecour Lyon

Lyon trägt den Beinamen „Stadt des Lichtes“. Die Hauptstadt der Region Rhône-Alpes ist bekannt für das alte Handwerk der Seidenweber sowie für die traditionellen Spezialitäten der französischen Küche, die in Lyon vor allem aus regionalen Produkten stammen. In der näheren Umgebung von Lyon finden sich auch mehrere Weinanbaugebiete. Das Stadtviertel Vieux Lyon gilt als eines der größten erhaltenen Renaissanceviertel Europas. Die Kathedrale und Notre-Dame de Fourvière zählen zu den Wahrzeichen der Stadt. Eine besonderheit ist sicherlich die erste Straße des Films im 8. Arrondissement. Vermutlich wurde hier der erste Film der Welt gedreht im Jahre 1895 von den Brüdern Lumière. Das Stade des Lumières befindet sich im benachbarten Décines-Charpieu. Mit dem Auto ist Lyon über die vielbefahrene der Autoroute du Soleil zu erreichen, die den Norden mit dem Süden Frankreichs verbindet. 25 Kilometer entfernt im Osten von Lyon landen Reisende via Flugzeug am Flughafen.

ADAC Mietwagen Lyon


Saint-Etienne:
  • Stadion: Stade Geoffroy-Guichard
  • Kapazität: 42.000 Zuschauer

50 Kilometer von Lyon entfernt erhebt sich das Zentralmassiv mit dem schönen Ort Saint-Étienne am Fuße des Mont Pilat. Der Ort wird auch die „Stadt auf den sieben Hügeln“ genannt. Saint-Étienne’s stärkste Wirtschaftssektoren und größten Geldeinnahmequellen waren einst der Steinkohleabbau und die Stahlindustrie. Ab der Krise 1970 änderte sich die Wirtschaftslage und die Minen wurden geschlossen. Viele zog es in das größere Lyon. Besucher können in Saint-Étienne eintauchen in die Geschichte des Bergbaus oder Ausflüge in die außergewöhnliche Landschaft unternehmen.

ADAC Mietwagen Saint-Etienne


Bordeaux:
  • Stadion: Grand Stade de Bordeaux
  • Kapazität: 42.000 Zuschauer

Bordeuax Frankreich

Bordeaux liegt im Mündungsgebiet des Flusses Garonne im Südwesten von Frankreich mit 45 Kilometer Entfernung zum Atlantik. Das historische Zentrum von Bordeaux am Ufer der Garonne zeichnet sich durch viele alte Gebäude aus und gliedert sich in verschiedene Viertel, die sich auch im Erscheinungsbild unterscheiden. Das historische Stadtbild überdauerte nahezu unversehrt die Jahrhunderte. Eindrucksvoll und äußerst sehenswert zieht sich die Uferfassade mit Burghäusern und repräsentativen Bauten kilometerlang durch den Kern der Stadt. Wer die Natur sucht, wird erst außerhalb des dichtbebauten Siedlungsgebietes fündig. Zur Metropolregion Bordeaux gehört ein großflächiges Weinanbaugebiet, aus dem der weltberühmte Bordeauxwein stammt.

ADAC Mietwagen Bordeaux


Toulouse:
  • Stadion: Stadium Municipal
  • Kapazität: 33.000 Zuschauer

Toulouse Capitole

Wie Bordeaux wurde Toulouse am Fluss Garonne errichtet und spielte bereits zu Zeiten der Römer eine wichtige Rolle und fand die Blütezeit in der Renaissance. Bemerkenswerte Baudenkmäler erzählen die Geschichte verschiedener Epochen. Zu den attraktivsten Sehenswürdigkeiten gehören das Capitole, das rosafarbene Marmorsäulen zieren, die romanische Basilika Saint-Sernin oder auch das römische Amphitheater von Purpan. Toulouse ist zudem das größte europäische Zentrum der Luftfahrt. Eine Besichtigung der Weltallstadt Cité de l’espace ist ein Muss für jeden Toulouse Besucher. Das Stadium Municipal befindet sich auf einer Insel in der Garonne, auf der Île du Grand Ramier.

ADAC Mietwagen Toulouse


Marseille:
  • Stadion: Stade Vélodrome
  • Kapazität: 67.000 Zuschauer

Marseille

Marseille ist eine Hafenstadt am Golfe du Lion und die zweitgrößte Stadt Frankreichs. Die sehenswerte Stadt Marseille und das dort vorherrschende mediterrane Klima sowie die gesamte Region Provence-Aöpes-Côte d’Azur verheißen eine abwechslungsreiche und beeindruckende Reise. Den besten Blick über Marseille bietet das Wahrzeichen der Hafenmetropole. Die Basilika Notre Dame de la Garde thront auf einem Hügel über Marseille, auf welchem zuvor einst eine Festung der Stadt Schutz bot. Wohl schon den Römern diente die erhobene Lage als Beobachtungsposten. In Marseille können Besucher auch einen herrschaftlichen Triumphbogen bewundern, den Arc de Triomphe auf der Place d’Aix, oder entspannt den berühmten Boulevard Longchamp entlang flanieren. Vom Aéroport Marseille Provence bis nach Marseille sind es etwa 20 Autominuten. Vom Flughafen zum Stade Vélodrome beträgt die Entfernung rund 29 Kilometer bzw. fast 40 Minuten Autofahrt.

ADAC Mietwagen Marseille


Nizza:
  • Stadion: Allianz Riviera
  • Kapazität: 35.000 Zuschauer

Nizza Strand Promenade

Nizza ist ebenfalls eine Hafenstadt in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur. Nizza liegt im französischen Südosten am Mittelmeer zwischen Marseille und der Grenze zu Frankreichs Nachbarland Italien. In den heißen Monaten Juni, Juli und August lädt die herrliche Riviera der Côte d’Azur zum abkühlenden Baden ein. Nizza verfügt über einen langen Kiesstrand mit einer idyllischen Strandpromenade. Gerade die Altstadt von Nizza weist ein vielfältiges Kulturerbe der historischen Vergangenheit auf und punktet mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Es lohnt sich auch ein Ausflug mit einem Mietwagen ins nicht weit entfernt gelegene Fürstentum Monaco.

ADAC Mietwagen Nizza


Zum Anfang zurück

Eine Antwort zu “EM Spielorte 2016 in Frankreich

  1. Vielen Dank für die wertvollen Tipps. Hat mir in Frankreich wirklich weiter geholfen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s